»Wir können Menschen nichts lehren.
Wir können ihnen lediglich zeigen,
was bereits in ihnen steckt.«

Galileo Galilei

Mesource®

Seminar

 

1 : 1

Coaching

 

Naturheil-

praxis

 

emTrace®-

Ausbildung

 

Face-Reading

Seminar

 

Mesource® Seminar

Für wen ist diese Reise gedacht?

 

… du wünschst dir  mehr Harmonie und Gleichgewicht im Leben?

… du möchtest sicherer mit deinen Emotionen umgehen können?

… du hast Lust, mehr Leichtigkeit im Alltag zu spüren?

… du willst deine Energie effektiver nutzen?

 

Wenn dir diese oder ähnliche „Wünsche“ bekannt vorkommen, dann ist dieses Programm wie geschaffen dafür, dich (zurück) in deine innere Kraft zu führen und dir mehr Klarheit für dich und dein Leben zu geben. Dieses Wissen kennt weder Alter noch Beruf, denn du als Mensch stehst während des gesamten Zeitraums im Mittelpunkt.

Du lernst, was Emotionen und Bedürfnisse in dir auslösen und du verankerst ein tiefgründiges Verständnis über Funktion, Dysfunktion und die Steuerung von Emotionen in dir, damit du diese als selbstverständlichen Teil deines Lebens ansiehst – wie die Luft zum Atmen. Und du lernst, wie du jede einzelne deiner Emotionen für dich nutzen kannst.

Nächstes Mesource® Coaching-Programm:

18.05. – 06.07.2021

1 : 1 Coaching

Die Entwicklung im Ganzen – das ist mein Verständnis von Coaching

Entwicklung steht dabei für: Ent-wicklung, denn mir ist vor allem wichtig, den Menschen aus seinen Mustern zu befreien, ihn von seinen falsch sozialisierten und falsch antrainierten Gewohnheiten zu ent-wickeln und ihn wieder in seine volle Kraft zu führen – zurück zu seinen Ressourcen, zurück zu seinen Wurzeln. Emotionen wieder in Balance zu bringen, Dysfunktionen aufzulösen, um genau diese für uns so überlebenswichtigen Emotionen wieder funktional einsetzen zu können.

Dabei betrachte ich den Menschen immer in seiner Ganzheitlichkeit, denn das ist der Kern meiner Arbeit! Dysfunktionen oder Beschwerden entstehen nie nur an einer Stelle, sondern sind IMMER übergreifend zu sehen – und zwar in Bezug auf Körper, Geist und Seele. Diese drei Ebenen in Einklang zu bringen und Beschwerden auf allen Ebenen zu analysieren, ist von höchster Bedeutung für den Erfolg der Heilung und auch dafür, den eigenen Weg gehen zu können – sich zu entwickeln.

Warum Muster so wichtig sind

Daher suche ich zusammen mit meinen Klienten/Patienten nach gemeinsamen Mustern auf all diesen Ebenen und analysiere so die einzelnen Zusammenhänge. Erst dann kann der Mensch verstehen, was in und mit ihm passiert, kann Klarheit über seine Muster erhalten und zu seinem wahren Kern finden.

Wie in der Natur, in der alles von innen nach außen wächst, geht es darum das Innere zu erkennen. Es ist wie ein Blueprint, dessen Auswirkungen sich im Außen zeigen und der alles steuert, dessen Ursprung aber im Inneren liegt.

In meinem Coaching benutze ich verschiedene Coachingtools, die ich immer individuell an den einzelnen Menschen und die bestehenden Gegebenheiten anpasse. Unter anderem arbeite ich mit emTrace®, dem Motivkompass® und Mesource®, da diese eine äußerst tiefgehende und effektive Wirkung haben. Als Heilpraktiker arbeite ich nach den gleichen ganzheitlichen Prinzipien. Mir ist wichtig, Symptome auf allen Ebenen zu analysieren, um so den größtmöglichen Effekt zu erzielen. Weitere Schwerpunkte meiner Arbeit sind auf meiner Praxisseite beschrieben: Naturheilpraxis Duven

Weitere Infos zu emTrace®

Was ist emTrace®?

emTrace® ist ein wirkungsvolles Coaching, das höchst effektiv und punktgenau Emotionen aufspüren und Blockaden nachhaltig lösen kann. Der Ansatz kombiniert die neuesten Ergebnisse aus Gehirnforschung, Mimikresonanz, Emotionspsychologie und psychotherapeutischer Wirksamkeitsforschung.

emTrace® setzt sich aus den Wörtern “emotion” und “trace” zusammen, was übersetzt Emotionsspur heißt. Man ist also wörtlich seinen Emotionen auf der Spur.

 

Wie funktioniert das genau?

Es geht darum, zuerst das emotionale Kernthema zu erkennen, punktgenau in all seinen Facetten zu erfassen und angemessen zu aktivieren, um anschließend mit Interventionen – basierend auf aktuellen Ergebnissen aus Gehirn- und Emotionsforschung – die emotionale Blockade wie einen Knoten zu lösen.

Dysfunktionale und unangenehme Emotionen wie Angst, Ärger oder Trauer werden aber nicht einfach aufgelöst, sondern wieder in ihre eigentliche Funktion geholt und dienen somit als Kraftquelle anstelle eines Krafträubers. Die Blockade wird gelöst.

 

Wofür kann emTrace® eingesetzt werden?

Drei Beispiele für Themen, die Sie mit einem emTrace®-Emotionscoaching schnell und nachhaltig lösen können. All diese Themen haben Eines gemeinsam: Eine emotionale Blockade hindert Sie daran, das zu tun oder zu fühlen, was Sie gerne tun oder fühlen möchten.

 

  1. Die gezielte Verarbeitung von Stresserlebnissen und der Abbau emotionaler Blockaden (z.B. Trennungen, Niederlagen, Unfälle, stressende Erfahrungen usw.).
  2. Die Veränderung negativer Verhaltensmuster in sozialen Beziehungen wie der Partnerschaft oder der Eltern-Kind-Beziehung.
  3. Finden und Auflösen belastender Glaubenssätze und Bewusstwerden von generellen blockierenden Lebensmustern.

 

“Emotionscoaching wirkt, indem es das Gehirn verändert.”

 

Ausbildung zum emTrace®-Coach

Was heißt emTrace®?

emTrace® setzt sich aus den Wörtern “emotion” und “trace” zusammen, was übersetzt Emotionsspur heißt. Es hilft punktgenau und nachhaltig, Emotionen (Emotionsspuren/Stressspuren) aufzuspüren und sie mit Hilfe neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse gezielt aufzulösen (spot and release).

emTrace® ist ein Coaching, das sich nicht nur einer einzelnen Methode bedient, sondern als ein methodenübergreifender und integrativer Emotionscoaching-Ansatz verstanden wird.

 

Was ist emTrace®?

emTrace® wurde im Jahr 2018 von Dirk W. Eilert entwickelt. Der Ansatz kombiniert die neuesten Ergebnisse aus Gehirnforschung, Mimikresonanz, Emotionspsychologie und psychotherapeutischer Wirksamkeitsforschung (methodenübergreifende Wirkfaktoren therapeutischer Arbeit).

Neueste Erkenntnisse aus der Hirnforschung, die belegen, warum bestimmte Interventionen wirkungsvoll sind und andere nicht, helfen als Emotionscoach, gezielt und flexibel an dem/der Klient:in orientiert neue Interventionen zu entwerfen und noch punktgenauer und effektiver zu arbeiten.

Hierbei steht vor allem der integrative Ansatz im Vordergrund, das integrative Emotionscoaching.

Was versteht man darunter genau?

Hirnforschung, Mimikresonanz, Emotionspsychologie und psychotherapeutische Wirksamkeitsforschung greifen hier ineinander. emTrace® realisiert die Anwendungsmöglichkeit von fünf übergeordneten Wirkfaktoren erfolgreicher therapeutischer Veränderung, die auf den aktuellsten Erkenntnissen der wissenschaftlichen Forschung basieren. Diese sind: Therapeutische Allianz, Relational-motivationale Klärung, Aktivierung von Ressourcen, Core-Aktivierung, Emotionsregulation – kurz TRACE. Dieses übergeordnete Verständnis hilft als Coach, flexibel und gezielt mit dem/der Klient:in zu arbeiten und so optimale Ergebnisse zu erzielen.

Integratives Emotionscoaching ist eine Haltung, die den Status Quo immer wieder in Frage stellt und lebenslanges Lernen fördert wie fordert – und zwar konkret in 5 (oder 4+1) Schlüsselkompetenzrollen. Es ist eine Art des Coachings, die nicht im Stillstand verharrt und die nicht krampfhaft an den Ergebnissen und Erkenntnissen festhält, sondern die atmet und lebt, sich weiterentwickelt, wächst und verändert. Und das gilt für den Coach ebenso wie für den Klienten.

 

Die fünf (4+1) Schlüsselkompetenzrollen

Diese fünf Schlüsselkompetenzen richten sich ebenso an den Coach wie an den Klienten, denn JEDER ist sein eigener:

  • Gehirnarchitekt (Sie sind kompetenter Gestalter neuronaler Lernprozesse)
  • Emotionssommelier (Sie navigieren sicher durch menschliche Emotionen)
  • Wirkungsdirigent (Sie dirigieren gekonnt die fünf übergeordneten Wirkfaktoren – TRACE)
  • Verbindungsingenieur (Sie entwerfen individuelle Interventionen)
  • Ressourcengärtner (Sie sorgen dafür, dass die Veränderungen nachhaltig blühen!)

Diese fünf Schlüsselkompetenzrollen lernt der integrative Emotionscoach meisterhaft zu beherrschen, um so mit seinen Klienten herausragende und nachhaltige Ergebnisse zu erreichen. Die Schlüsselkompetenzrollen versteht man dabei nicht als Zustände, sondern als sich weiterentwickelnde Kompetenzen.

Wie läuft das Coaching-Programm ab?

Nachhaltigkeit ist nicht nur in Bezug auf das Coaching ein wichtiges Element, auch in der Ausbildung kommt sie zum Tragen, denn einer der Punkte, die das emTrace®-Training als Emotionscoaching-Ausbildung besonders nachhaltig macht, ist, dass neben gehirngerechten Lernmethoden und Präsentationstechniken der sogenannte BDA-Faktor genutzt wird. BDA steht für Before (vor dem Seminar), During (während des Seminars), After (nach dem Seminar).

Vor dem Seminar wird ein Wissensfundament für das Kompetenzwachstum aufgebaut, während des Seminars soll die Handlungs- und Wissenskompetenz wachsen, die dann nach dem Seminar gefestigt und weiter ausgebaut wird. Ein stetiger Lernprozess.

Before: Du durchläufst ein ausführliches, ca. 20-stündiges Online-Training, damit du inhaltlich optimal auf das Präsenztraining vorbereitet bist.

During: Während des Seminars erhältst du wertvolle, praxisbezogene Erfahrungen und Kenntnisse und vertiefst dein Wissen. Der Schwerpunkt dieser vier Tage liegt auf der Praxis und echten, themenbezogenen und angeleiteten Coaching-Einheiten. Dadurch verinnerlichst du selbst die Inhalte auf einer tiefen emotionalen und neuronalen Ebene.

After: Damit das Coaching auch nachhaltig wirkt, erhältst du 8 Stunden Videomaterial, 185 Seiten Skript und viele weitere Zusatzmaterialien für den Praxiseinsatz.

 

Wofür kann emTrace® eingesetzt werden?

Drei Beispiele für Themen, die Sie mit einem emTrace®-Emotionscoaching schnell und nachhaltig lösen können. All diese Themen haben Eines gemeinsam: Eine emotionale Blockade hindert Sie daran, das zu tun oder zu fühlen, was Sie gerne tun oder fühlen möchten.

  1. Die gezielte Verarbeitung von Stresserlebnissen und der Abbau emotionaler Blockaden (z.B.: Trennungen, Niederlagen, Unfälle, stressende Erfahrungen).
  2. Die Veränderung negativer Verhaltensmuster in sozialen Beziehungen, wie der Partnerschaft oder der Eltern-Kind-Beziehung.
  3. Finden und Auflösen belastender Glaubenssätze und Bewusstwerden von generellen, blockierenden Lebensmustern.

“Emotionscoaching wirkt, indem es das Gehirn verändert.”

Face-Reading Seminar

Talente und Potenziale im Gesicht erkennen

Menschen, die in ihren Talente leben und individuelle Potenziale ausschöpfen, können von inneren und äußeren Erfolgen berichten, sind in guten Verbindungen mit Menschen, haben eine Menge Spaß in ihrem Leben und erhöhen nachweislich die Chance auf nachhaltige Gesundheit. Intrinsische Motivation, Höchstleistung, Resilienz und Entwicklungs-Bereitschaft geht einher.

Was sind Talente? Wodurch zeigen sich die Stärken eines Menschen? Wie kann ich Potenziale mit einem einzigen Blick identifizieren?

Der Blick ins Gesicht gibt detaillierte Antworten auf diese Fragen. Ein geschultes Auge kann durch das Instrument des Gesichtlesens Wege in den Erfolg ebnen, Stärken stärken, Blockaden verstehen und sie aus dem Weg räumen, bei dem Durchlaufen von Krisen unterstützen. Bei sich selbst und auch bei anderen. Teilnehmer des 2,5 tägigen Seminars lernen durch die Analyse der Gesichtmerkmale individuelle Talente, Stärken und Potenziale zu erkennen. Dadurch können Wege eröffnet, Positionen optimal besetzt, Ziele und Entwicklungsmaßnahmen definiert, Konflikte bewältigt und Gesundheit nachhaltig erhalten werden. Die stärkenorientierte Herangehensweise unterstützt den Wachstum des Einzelnen und den ganzer Unternehmen. Der bewusste Blick in das Gesicht kann nicht nur unserem eigenen Spiegelbild Antworten geben, sondern vor allem auch unserem Gegenüber mögliche Wege in seine Kraft und seine Bestimmung geben. Neben Coaches, Trainer, Therapeuten, Ärzte, HR-Mitarbeiter, Führungskräfte richtet sich das Seminar an all dienjenigen, die das Ziel haben, sich selbst und ihr Gegenüber in Glück und Erfolg zu begleiten. Die Teilnehmer werden nach dem Seminar in der Lage sein, Talentlinien im Gesicht lesen zu können, Stärken und Talente zu identifizieren und mögliche Potenzialnutzungen zu erkennen.

Face Reading Seminar in Düsseldorf: 1. – 3. Oktober 2021

Start: 1. Oktober: 14:30 Uhr

Ende: 3. Oktober: 17:30 Uhr

Kosten: 750 Euro (zzgl. MwSt.) 

 

(Early Bird bis 30. Juni: 650 Euro zzgl. MwSt.)

Über mich

Tobias Duven

Mein Name ist Tobias D. Duven. Ich bin 39 Jahre alt und arbeite selbstständig als Heilpraktiker und Coach in Düsseldorf.

Seit meiner Kindheit interessiert es mich zu verstehen, warum Menschen so sind wie sie sind. Über die letzten zwei Jahrzehnte hinweg hatte ich mehrere Lehrer, von denen ich wertvolles Wissen – sowohl für den körperlichen als auch mental-spirituellen Bereich – erhalten habe. Diese Kombination von Wissen und Erfahrung nutze ich, um Menschen bei ihrer Entwicklung und dem Erkennen ihrer Lebensmuster zu helfen.

Es ist mir ein Anliegen dazu beitragen zu können, dass Menschen sowohl sich selbst als auch andere Menschen besser erkennen und verstehen, denn erst dadurch kann ein wertschätzendes Miteinader entstehen.

Kontaktformular

13 + 8 =